Nächster Basar

Samstag 15.9.2018, 11 - 13 Uhr

im Bürgerhaus Rodheim

Der größte sortierte

Verkaufsbasar in Rosbach!

mit Großteile-Parkplatz, Kuchentheke & Helfervorverkauf

Der Verein Rodheimer Zwerge e.V. wurde am 16.06.2015 gegründet und hat derzeit 40 Mitglieder, die Spaß am Organisieren, Teamarbeit, Helfen und Basaren/Flohmärkten haben. Wir begrüßen jeden, der uns beitreten und unterstützen möchte!

Wir sind eingetragen beim Amtsgericht Friedberg VR 2918 und sind vom Finanzamt Friedberg wegen Einhaltung der satzungsgemäßen Voraussetzung nach §§ 51, 59, 60 und 61 der AO als gemeinnütziger Förderverein steuerbefreit.

Der Vorstand besteht aus 3 Personen:

1. Vorsitzende: Nadine Klink
2. Vorsitzende: Tanja Meyer
Schriftführerin: Bettina Paszehr-Poneleit

weitere aktive Mitglieder sind:
Dr. Manja Burggraf, Sabine Werner, Kerstin Beyer, Isabel Lehmann, Verena Werny, Carina Habicht, Alexander Habicht, Swen Klink, Leif Meyer, Katrin Scholz, Victoria Motos, Uta Friese, Kristina Kirschbaum, Linda Schröder, Melanie Leitsch, Meike Bauer, Fabienne Hock, Justyna Vicinus

Ziel und Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung in gemeinnützigen Körperschaften für Kinder. Der Zweck wird verwirklicht insbesondere durch Sammlung von finanziellen Mitteln, die der Körperschaft zur Verfügung gestellt werden

  • zur Anschaffung von Spielgeräten/Lernmaterialien oder
  • zur Unterstützung der pädagogischen Arbeit oder
  • zur Unterstützung bedürftiger Kinder bei der Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen oder in sonstigen Einzelfällen.

Die Mitgliederversammlung entscheidet vor jedem Basar, welche Körperschaft gefördert werden soll und wem somit die Spendenerlöse zukommen. Der Entscheid wird hier bekanntgegeben.

Mitgliedschaftsformen

Es kann zwischen aktiver und passiver Mitgliedschaft gewählt werden.

Passive Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 20 € und müssen weder Anmeldegebühr noch 10 % ihres Basarumsatzes abgeben, keinen Kuchen spenden und können doppelt so viele Kleidungsstücke beim Basar abgeben. Sie haben eine feste Verkäufernummer und brauchen sich nicht mehr zu den einzelnen Basaren (2 Basare im Jahr) anmelden. Passive Mitglieder unterstützen den Verein bei der Durchführung des Basares und helfen mindestens 4 Stunden. Um passives Mitglied zu werden muss das Anmeldeformular ausgefüllt und die Bestätigung des SEPA-Lastschriftverfahrens unterschrieben werden. Gekündigt werden kann die Mitgliedschaft immer zum Jahresende, wenn die Kündigung wenigstens einen Monat vor Ende des Geschäftsjahres schriftlich beim Vorstand eingeht.

Passive Mitglieder werden natürlich zu allen Vereinstreffen wie Grillnachmittag/Umtrunk, Mitgliederversammlungen eingeladen. Ein Stimmrecht bei Abstimmungen besteht jedoch nicht.

Aktive Mitglieder zahlen keinen Jahresbeitrag, keine Anmeldegebühr und müssen nicht 10 % ihres Umsatzes abgeben. Sie verpflichten sich an beiden Basaren bei der Vorbereitung und Duchführung aktiv mitzuhelfen. Je Basar bedeutet das ca. 1-2 Mitgliederversammlungen je 3 Stunden, 2 Tage Basardurchführung, 1 Nachbereitungstreffen sowie Verteilung von Flyern.

Aktive Mitglieder haben im Gegensatz zu Passiven auch ein Stimmrecht bei Abstimmungen rund um den Verein.

 

Back to top